Freiwilliges Jahr

Ein freiwilliges Jahr können alle Jugendlichen absolvieren, die ihre Schulpflicht erfüllt haben. Dein Einsatzbereich ist vielfältig, zum Beispiel in der Kinder- und Jugendarbeit, im Natur- und Umweltschutz, in der Kultur- und Denkmalpflege, im Bereich Altenpflege oder Sport. In Thüringen sind alle Freiwilligenjahre unter dem Begriff „Thüringen Jahr“ zusammengefasst. Teilnehmen können alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Wohnsitz in Thüringen, die noch nicht 27 Jahre alt sind. Das Thüringen Jahr beginnt regulär am 01.09. und dauert insgesamt 12 Monate, wobei eine Verkürzung auf bis zu 6 Monate möglich ist. Neben dem Einsatz in deiner Einrichtung nimmst du, über das Jahr verteilt, an verschiedenen Seminaren teil.


Dein Vorteile:

Du kannst deine Fähigkeiten unter Beweis stellen und neue Fertigkeiten erlangen. Du erfährst ob der Beruf etwas für dich ist und kannst eine sichere Entscheidung treffen. Als Aufwandsentschädigung erhältst bis zu 300 € im Monat und bist über deinen Arbeitgeber sozialversichert.


mehr Info's


Bundesfreiwilligendienst

Seit Juli 2011 kannst du auch am Bundesfreiwilligendienst (BFD) teilnehmen. Dieser ähnelt dem Thüringen Jahr und ersetzt den Zivildienst in Deutschland. Der BFD kann flexibel gestaltet werden. Im Regelfall soll er ein Jahr umfassen und ist längstens für zwei Dienstjahre möglich. Als Voraussetzung musst du die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben. Als Besonderheit kann der BFD auch in Teilzeit (mind. 20 Stunden/Woche) absolviert werden, wenn du zum Beispiel ein Kind hast oder Angehörige pflegst. Voraussetzung hierfür ist ein Mindestalter von 27 Jahren.

 

Es wird auch, wie beim Thüringen Jahr, ein Taschengeld mit einer derzeitigen Obergrenze von 363 Euro gezahlt. Hinzu kommen in vielen Fällen kostenlose Unterkunft, Verpflegung und Dienstkleidung. Die jeweilige Höhe des Geldes kann jedoch von Träger zu Träger variieren und hängt auch vom Umfang der Tätigkeit des Freiwilligen ab. Es besteht auch beim BFD ein Kindergeldanspruch, wenn die allgemeinen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

Weitere Informationen erhältst du unter www.bundes-freiwilligendienst.de . Hier erfährst du, welche Stellen aktuell offen sind und an wen du dich wenden kannst.